Robinienholzzäune

Die gewöhnliche Robinie ist ein sommergrüner Laubbaum.

Ursprünglich aus Nordamerika stammend, wurde er seit über 300 Jahren überall in Europa in Parks und Gärten gepflanzt und ist längst auch wild sehr weit verbreitet.

Das gegen Hölzfäule widerstandsfähige Holz ist gleichzeitig biegsam, fest und äußerst hart.

Es gilt als widerstandsfähige und dauerhafter als Eichenholz.

Da es auch ohne chemische Konservierungsbehandlung bei einer Nutzung im Außenbereich lange stabil bleibt, ist es ideal geeignet für Gartenzäune. 

Als natürlicher Sichtschutz sind Robinienflechtzäune eine echte Alternative zu Weiden- und Haselnusszäunen.Ein Robinienzaun kann auch ohne Pflege eine längere Haltbarkeit als imprägnierte Holzzäune erreichen.

Robinienzäune können Sie mit Pfosten jeden Materials errichten, oder zwischen gemauerte Zaunträger einpassen. Am haltbarsten errichten Sie Pfosten mit Pfostenträgern, die in ein Betonfundament gegossen oder bei hartem Grund aufgeschraubt werden.

Wie jedes Naturprodukt unterliegt auch der Robinienzaun einhem natürlichem Verfallsprozess. Anders als bei Haselnuss-und Weidenzäunen wird die Lebensdauer des Geflechts aber nur bedingt vom Zustand der Rinde beeinflusst. Robinienrinde ist eher dünn, aber das harte Holz ist sehr dauerhaft und wehrt sich mit natürlichen Gerbstoffen gegen Schädlinge. Ein Flechtzaun aus diesem widerstandsfähigen Material ist deshalb sehr langlebig ind witterungsbeständig.

Die Lebensdauer eines Robinienzaunes ist ebenso abhängig von Standort und Einbausituation, aber sie erreichen selbst mit wenig Pflege sehr lange Standzeiten bis zu 10 Jahren und mehr.

Aber selbst ein pflegeleichter Zaun bleibt länger schön, wenn Sie ihn bei Bedarf von Schmutz und Ungeziefer befreien und nach der Reinigung ein Holzöl auftragen: Gut geschützt ist gut gepflegt" lautet die Devise für Naturgeflecht, also auch für Ihren Robinienzaun.

Die Zaunelemente entstehen in individueller Handarbeit als Einzelstück. Anders als bei der industriellen Fertigung gleicht kein Element exakt dem anderen! Gewisse Abweichungen in Form, Farbe und Maßen liegen in der Natur des Materials. Unterschiedliche Rutendicken oder abstehende Zweige sind also kein Merkmal für mindere Qualität.

Gartenzäune aus Naturgeflechten bieten guten Sichtschutz, ohne komplett blickdicht zu sein und werten den Garten optisch auf!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel