Zu unserem neuen Blog Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Google+
Anmelden

Kategorien

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse

Mehr über...


Haselnusszäune Sichtschutz

Weidenzaun
Material & Beschaffenheit:
Die Elemente der in diesem Shop angebotenen Haselnusszäune werden ausschließlich aus naturbelassenen Materialien hergestellt. Bei den verwendeten Haselnusshölzern wird auf eine chemische Behandlung verzichtet. Außerdem wird Wert darauf gelegt, dass für die Haselnusszäune genutzte Haselnusshölzer aus europäischem und nachhaltigem Anbau stammen.
Das zur Herstellung der Haselnusszaunelemente genutzte Flechtmaterial ist naturgewachsen und somit nicht genormt. Dies gewährleistet unter anderem eine natürliche Optik des späteren Produktes. Verwendete Haselruten sind vor ihrem Schnitt bis zu 3 Jahre gewachsen bis sie den Durchmesser erreicht haben, der geeignet ist für die manuelle Fertigung der Zaunelemente. Die im Shop angebotenen Elemente für Haselnusszäune haben entsprechend der natürlichen Färbung der Haselruten in der Regel einen hellbraunen Farbton. Dieser Farbton kann gräuliche Nuancen aufweisen.

Einsatzgebiete:
Ein Haselnusszaun kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. So können Haselnusszäune beispielsweise als Abgrenzungen dienen; sei es als Abgrenzungen von Grundstücken oder auch als Abgrenzungen von Beeten. Und auch als Sichtschutz ist ein Zaun aus Haselruten gut einsetzbar; ein solcher Sichtschutz kann beispielsweise auf Terrassen, Balkonen oder in Gärten errichtet werden. Da ein Haselnusszaun aus Naturmaterialien auch einen optisch angenehmen Anblick bietet, kann ein solcher Zaun außerdem dazu dienen, schmucklose Mauern oder Wände zu verkleiden.

Vorteile von natürlichen Produkten:
Gegenüber Produkten, die aus nicht natürlichen Stoffen gefertigt sind, können die im Shop angebotenen Zaunelemente aus Naturstoffen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Dies bezieht sich sowohl auf den Verzicht der chemischen Behandlung der Naturstoffe als auch auf deren Nachhaltigkeit.
Die natürliche Optik der aus Haselruten gefertigten Zaunelemente kann (in einen schmückenden Zaun oder Sichtschutz integriert) außerdem das Wohlbefinden steigern und dafür sorgen, dass sich ein Zaun übergangslos in seine natürliche Umgebung einfügt. Außerdem entsteht durch die Verwendung von Naturstoffen eine individuelle Optik der einzelnen Elemente, wodurch eine Stereotypie vermieden wird.

Pflege:
Im Durchschnitt liegt die ungefähre Haltbarkeit eines Haselnusszauns bei ca. 5 bis 10 Jahren. Diese Haltbarkeit hängt dabei beispielsweise von der Pflege des Zauns und auch von dessen Standort ab: Bei einem Zaun, der starker Sonneneinstrahlung und damit auch einer hohen UV-Licht-Bestrahlung ausgesetzt ist, kann es im Laufe der Zeit zu Beeinträchtigungen der Haselruten kommen, wenn der Zaun nicht ausreichend gepflegt ist. Daher empfiehlt es sich, einen Zaun aus Haselruten regelmäßig mit geeigneten Holzölen zu behandeln. Das führt unter anderem zu einem Schutz vor Witterungsbedingungen und einer Steigerung der Elastizität des verwendeten Holzes. Eine geeignete Behandlung kann beispielsweise darin bestehen, den Zaun bereits zu Beginn mit einem Pflegeöl zu bestreichen und dies in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Außerdem kann auch ein regelmäßiges Reinigen eines Haselnusszauns für eine längere Haltbarkeit des Zauns sorgen. Zu diesem Zweck gibt es spezielle Reinigungsmittel, die den Bedürfnissen eines entsprechenden Zaunes gerecht werden.

Formen & Größen:
Elemente für die Konstruktion eines Zauns aus Haselruten sind erhältlich in den Maßen 90x180cm oder 180x180cm. Aufgrund des verwendeten Naturmaterials kann es allerdings zu geringfügigen Abweichungen in den Maßen kommen. Dies hängt unter anderem zusammen mit dem natürlichen Wuchs einzelner Haselruten, die zur Herstellung eines Zaunelements verwendet werden.

© Copyright 2012
Holstein Pflanzen GmbH, Im Felde 53-55 - 25499 Tangstedt